Bewerbung

Bewerbung-Leitfaden
Leitfaden

Bewerbung schreiben ist eine unangenehme Sache, weil wir uns nicht gerade wohl fühlen in unserer Situation. Entweder sind wir gerade arbeitslos oder beruflich in einer schwierigen Situation und befinden uns unter großem Druck.

Aus eigener Erfahrung schieben wir das Erstellen der Bewerbung, wie die Steuererklärung, vor uns her bis es nicht mehr geht.

Auf dieser Website biete ich Ihnen kostenlose Bewerbungsmuster und Lebenslauf Muster. Mit dem kostenlosen Bewerbungsleitfaden gebe ich eine strukturierte Hilfe zum Erstellen einer zu ihrer Situation passenden Bewerbung.

Ihre Bewerbung gliedert sich in folgende Phasen:

Amazon bietet neben BewerbungsmappenBewerbungsmappe und VersandtaschenVersandtaschen auch Ratgeber rund um das Thema Bewerbung im Amazon-Bewerbungs-ShopBewerbung


1. Anschreiben Bewerbung

Das Anschreiben der Bewerbung ist für viele Bewerber eine große Herausforderung. Die wesentlichen Informationen über ihre Qualifikation sollen kurz, klar und deutlich präsentiert werden, was nicht jedem leicht fällt.

Durch das Bewerbungsanschreiben wird dem Personalentscheider klar, ob sie für die ausgeschriebene Stelle in die engere Wahl kommen oder nicht. Beim Leser der Bewerbung soll das Interesse geweckt werden….[erfahren Sie hier, wie Sie ihr Anschreiben erstellen]


2. Lebenslauf

Ein Lebenslauf gliedert sich in mehrere Blöcke.

Die zentrale Frage: „Wie schreibt man einen Lebenslauf“ wird hier beantwortet…


3. Zeugnisse zusammenstellen

Stellen Sie die Zertifikate Ihrer Leistung zusammen. Sortieren Sie die letzten Zeugnisse über Schule, Studium chronologisch zusammen. Die aktuellsten Zeugnisse liegen oben auf, da sie am meisten darüber aussagen, was Sie zuletzt geleistet haben. Arbeitszeugnisse von Arbeitgebern zählen ebenfalls dazu.

Bei einer 4-teiligen Bewerbungsmappe können Sie die Zeugnisse separat einklemmen bzw. einlegen. Sonst gehören sie hinter den Lebenslauf.

Fragen Sie sich immer aus der Sicht des Personalentscheiders, welche Informationen für ihn relevant sind.


4. Deckblatt erstellen

Die Entscheidung für oder gegen ein Deckblatt in Ihrer Bewerbung hängt von dem Umfang der Bewerbung und der umworbenen Stelle ab. In kreativen Berufen, wo eine Arbeitsprobe gefordert wird, kann man durch ein selbst gestaltetes Deckblatt punkten. Man gewinnt Aufmerksamkeit, da ein Deckblatt in Bewerbungen selten verwendet werden. Natürlich kann man auch das Gegenteil erzeugen, wenn man mit seinem Geschmack total daneben liegt.

Ein Deckblatt sollte neben den wichtigsten Fakten zur Person, ein Foto beinhalten und eine ‚Message‘ kommunizieren. Die Nachricht sollte klar sein und dem Personalentscheider sagen: ‚aha, hier sollte ich genauer hinschauen, dieser Bewerber/in könnte interessant sein.


5. Bewerbung fertigstellen

Wenn Sie sich online bewerben wandeln Sie ihre Bewerbung in ein *.pdf-Dokument um. Eventuell sollen Sie auf der Firmenwebsite ihre Daten in einem Datenbank-Portal eingeben und ihre Bewerbung hochladen.

Bei der schriftlichen Bewerbung in einer Bewerbungsmappe drucken Sie bitte ihre Unterlagen auf einem hochwertigen Papier und einem guten Drucker aus. Aktuelle Tintenstrahldrucker erreichen Qualitäten wie Laserdrucker. Sollten Sie nicht über die Möglichkeiten verfügen investieren Sie paar Euro in einen Copyshop.

Beachten Sie die folgenden Punkte beim Zusammenstellen Ihrer Bewerbungsmappe…

 


weiterführende Informationen für Bewerber